LOTHAR WUTH

Moin auf meiner Seite

Get Adobe Flash player
RizVN Follow Us
Follow us on FacebookFollow us on TwitterFollow us on DiggLinkedinFollow us on Youtube

ACHTUNG! Vor E-Mail "Ich liebe dich auch!"

ACHTUNG! Neue Malware ist unterwegs. 

Ich habe heute 17 E-Mails von unterschiedlichen Absendern an unterschiedliche E-Mail Adressen erhalten. 
Die E-Mails sind im Betreff als E-Card (Grußkarte) von unterschiedlichen Handy Nr. gekennzeichnet. Im Nachrichtenteil steht in allen E-Mails "Ich liebe dich auch!"
Im Anhang befindet sich eine Zip Datei mit der angeblichen Grußkarte. 
Bitte löscht diese E-Mails, öffnet nicht die Anhänge. 
Bestenfalls würde Euer Rechner zur Spamschleuder, im schlimmsten Fall zum Virenverseuchten oder Ferngesteuertem PC.

 

Weitere Infos findet Ihr hier:
http://spam.tamagothi.de/2014/05/05/e-card-from-01774804667/


Überwachung total

Es soll Leute geben die noch immer nicht wissen was Prism & Tempora sind. 

Viele denken auch, ich habe eh nichts zu verbergen, also ist es mir egal wer meine Telefonate mithört, Briefe liest und E-Mail´s liest.

„Stasi“ sollte aber jedem Deutschen ein Begriff sein, nur das die Stasi im Vergleich zum MI5 und NSA ein Amateurverein war.  

George Orwell´s Klassiker "1984", aus dem Jahr 1949, ist längst Wirklichkeit geworden und weitaus umfänglicher als Orwell es sich hat vorstellen können.

 


 

Netzneutralität statt digitaler Diskriminierung

Zu den massiven Veränderungen der Telekom [1] an ihrer Tarifstruktur erklärt Markus Drenger von der AG Netzpolitik und Bundestagskandidat der Piratenpartei aus Hessen:

»Die Telekom hat angekündigt, zukünftig verschiedene Internetdienste zu diskriminieren. Sie möchte ihre aktuelle Monopolstellung als großer Internetzugangsanbieter dazu nutzen, and...

Weiterlesen...

Hessische Polizei warnt vor gefälschten Rundfunkbeitrag-Bescheiden

Die hessische Polizei weist auf eine neue Betrugsmasche im Zusammenhang mit Rundfunkbeitrag-Bescheiden hin. In einer täuschend echt aussehenden Hauswurfsendung, die angeblich von ARD, ZDF und Deutschlandradio stammt, wird um die quartalsmäßig fällige Beitragsüberweisung auf ein Berliner Konto gebeten. Der Polizei liegen nach eigenen Angaben mehrere Strafanzeigen vor, unter anderem von der Gebühreneinzugszentrale (GEZ) in Köln beziehungsweise dem Beitragsservice.
Hier geht es zum ZDNET Artikel

FacebookMySpaceTwitterDeliciousGoogle BookmarksRSS Feed
German English French Turkish

44u Marketing

 

 

 

 

 regioVHS

 

 

Mut Gegen Rechte Gewalt

 

 

 


44u Marketing

 

wikipedia